Wer wir sind

evangelisch:

das Wort „evangelisch“ kommt von Evangelium und bedeutet „ Gute Nachricht“. Das heißt, dass Gott die Menschen liebt und sich ihnen in Jesus Christus zugewandt hat. Er hat uns allein aus Gnade und durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht. Sein Wort, die Bibel, ist die Grundlage unseres Glaubens und verbindliche Richtschnur für unser Leben.

freikirchlich:

wir treten für eine persönliche Glaubensentscheidung des Einzelnen ein. Als freikirchliche Gemeinde erheben wir keine Kirchensteuern und finanzieren unsere Gemeindearbeit durch freiwillige Spenden unserer Gemeindemitglieder und Freunde. Das Prinzip der Freiwilligkeit gilt in Bezug auf die Gemeindezugehörigkeit, die Mitarbeit und die Finanzen. Dahinter steht der Grundgedanke, dass sich der Glaube an Gott nicht mit religiösem Zwang verbinden lässt.

gemeinde:

für das Leben der Christen ist die Glaubensgemeinschaft sehr wichtig. Deshalb hat die Pflege der Gemeinschaft mit Gott und den Menschen in unseren Veranstaltungen und Aktivitäten einen hohen Stellenwert. Wir teilen die Überzeugung, dass Christen einander auf dem Weg des Glaubens helfen und miteinander in der Nächstenliebe den Menschen dienen.

Was wir glauben und bezeugen

unser Glaube:

wir glauben an den dreieinigen Gott, der sich durch seinen Sohn Jesus Christus, durch sein Wort (die Bibel) und im Heiligen Geist geoffenbart hat. Jesus Christus wurde als Mensch geboren, um durch sein Leben und seinen Tod die Menschen von ihrer Schuld und dem ewigen Verderben zu erlösen. Der Heilige Geist verwirklicht die Erlösung im glaubenden Menschen. Unser Glaube findet im Himmel seine Vollendung. Wir glauben, dass jeder Mensch von Gott eingeladen ist, zu ihm zu kommen und sich im Glauben Gott zuwenden sollte. Jeder Mensch kann aus der Kraft Gottes ein neues Leben führen.

unser Ziel:

ist es ein Leben zu führen, das Gott ehrt und Seinen Absichten entspricht. Darum wollen wir uns und anderen die frohe Botschaft von Jesus Christus verkündigen. Das schließt praktische Hilfe durch Rat und Tat mit ein, in praktischem und seelsorgerlichen Dienst oder auch durch Hilfsprojekte im Ausland.

konfessionelle Identität:

als Gemeinde praktizieren wir die Erwachsenen- oder Glaubenstaufe. Sie ist für uns Zuspruch und Anspruch Gottes auf das ganze Leben des Glaubenden. Die Taufe wird auf das persönliche Bekenntnis hin vollzogen.

Die Geschichte der Gemeinde

1997 startete im Großraum Torrevieja eine Gemeindegründungsinitiative. Zuerst gab es nur einen kleinen  Gesprächskreis. Bald wurden dann die ersten Sonntagsgottesdienste angeboten. Im Januar 2001 wurde offiziell die efg-torrevieja, als Tochtergemeinde der spanischen Iglesia Evangelica Bautista, Elche gegründet. Als erster Pastor dieser Gemeinde wurde Artur Fast ordiniert.

Bankverbindung:
Empfänger: efg-torrevieja
IBAN: ES31 0081 1465 8800 0161 1566
BIC: BSABESBB (bei der Bank Sabadell)